Herzlich willkommen

Rosazea, was ist das?
Der Name Rosazea beschreibt eine Haut-
krankheit, die über
raschend viele Menschen
betrifft. In Deutschland
leiden ca. fünf bis sieben
Prozent aller Erwachse-
nen darunter, aber nur
jeder Zehnte ist in
Behandlung! Mit einer
stadiengerechten Thera-
pie kann diese Erkran
kung bekämpft werden.

Ein angepasster Lebensstil
und eine frühe und regel-
mäßige dermatologische
Begleitung können diese
Hauterkrankung günstig
beeinflussen.
Die Deutsche ROSAZEA
Hilfe e.V. ist die erste
Selbsthilfeorganisation in
Deutschland, die dafür
gezielte Informationen
bieten kann. Wenn Sie
den Behandlungserfolg
unterstützen wollen,
sollten Sie Mitglied in der
Deutschen ROSAZEA
Hilfe e.V. werden oder
sich erst einmal über uns
informieren ... Kontakt

News

Fotolia © javiindy

15.09.2018 18:22

Männer und Rosazea

Im Rahmen der Interviewreihe „Praxisgespräche“ wird das Gespräch zwischen unserem Mitgliedermagazin ROSAZEA journal, und niedergelassenen Dermatologinnen und Dermatologen sowie

Mehr ...

Fotolia  © rob3000

25.07.2018 21:25

Entstehung und Verbreitung

Es liegen nur wenige größere Studien zur Epidemiologie der Rosazea vor. In einer aktuellen Studie aus Großbritannien wurde eine

Mehr ...

Fotolia  Gorodenkoff

11.03.2018 18:01

Die CLEAR-ANALYSE

Die papulopustulöse Rosazea ist eine für die Patienten sehr belastende Dermatose mit weitreichenden psychosozialen Auswirkungen.[1] Daher sollte die

Mehr ...

Fotolia  contrastwerkstatt

26.01.2018 19:04

Rosazea-Therapie-Forschung

Die Deutsche Rosazea Hilfe e.V. unterstützt lt. ihrer Satzung „die Sammlung und die Vermittlung von Erfahrungen und Informationen über Ursachen, Erscheinungsformen, Behandlungsmethoden und

Mehr ...

Fotolia  © sepy

27.11.2017 20:39

Rosazea-Therapie

Leitlinien gibt es für die meisten bekannten Krankheiten. Mediziner können Ihre Therapiebemühungen darauf ausrichten, da eine Leitlinie

Mehr ...

Fotolia  oneinchpunch

23.09.2017 17:26

Alternde Gesellschaft. Alternde Haut.

Erstmalig trafen sich weltweit führende Wissenschaftler zum Austausch über ein bisher unbeachtetes Thema der dermatologischen Disziplin. Professoren aus sechs Nationen trafen sich in Bielefeld, um

Mehr ...